Long Live Arts

Kulturteilhabe im Alter in Europa (2014-2016)

Kulturelle Teilhabe und Bildung leisten einen wichtigen Beitrag, um im Alter in Würde zu leben, eigene Potenziale zu entdecken und auszuschöpfen. Ganz Europa ist vom demografischen Wandel betroffen und die europäischen Gesellschaften werden immer älter. Für eine positive und generationenübergreifende Perspektive auf diese Veränderungen ist eine neue Politik notwendig, welche die künstlerisch-kulturelle Beteiligung älterer Menschen als Chance begreift. Dafür müssen Kultur-, Sozial- und Gesundheitsbereich zusammenarbeiten.

Long Live Arts ist eine europäische Initiative zur Förderung von Kulturteilhabe im Alter in Praxis, Politik und Forschung. Ziel war es, das Thema auf den europäischen Agenden zu verankern und möglichst viele europäische Akteure aus den Bereichen Kunst, Kultur, Gesundheits- und Sozialwesen dafür zu gewinnen, Kulturelle Bildung und Teilhabe im Alter in ihre Politik und Arbeit zu integrieren. Auf der Grundlage eines Manifests soll die Initiative Long Live Arts künftig vorangetrieben werden.

Hier können Sie das Long Live Arts Manifesto herunterladen.

www.longlivearts.eu